Blumengeschäft St.- Andreas
Blumengeschäft & Friedhofsgärtnerei St.- Andreas Friedhof GmbH

09126 Chemnitz • Pfarrstraße 29 • Telefon 0371-71349 • Fax 0371-7259847

Gerbera

Gerbera - Gerbera jamesoniiGerbera - Gerbera jamesonii Sie gehört in die Pflanzenfamilie der Korbblütler.

Gerbera sind in der ganzen Welt verbreitet. 30 Arten wachsen in der freien Natur in Afrika, Madagaskar und im tropischen Teil Asiens. Die meisten Arten sind in Afrika beheimatet.

1889 wird sie erstmalig erwähnt. Seit 1890 werden die Blumen gekreuzt und es entwickeln sich Gerbera-Hybriden. Diese werden als Schnittblumen gehandelt. 1893 gelangen die ersten
Gerbera nach Deutschland. Heute ist sie eine der beliebtesten Schnittblumen. Es gibt sie in 45 Arten mit daraus entwickelten Hybriden.

Gerbera sind nicht winterhart. Sie bilden Laubblätter aus. Mit Hilfe der gebildeten Rhizome können sie aber frostfrei mehrjährig überdauern.

Angeboten wird die Gerbera das ganze Jahr als Schnittblume, im Topf kann man sie fast das ganze Jahr im Blumenhandel erwerben. Das Angebot im Zimmerpflanzenbereich umfasst jedoch nur eine begrenzte Anzahl von Gerberaarten. Seit zwei Jahren beginnt diese Pflanzenart auch bei uns, das Freiland zu erobern. Wir bieten die Freilandgerbera auch zur Friedhofsbepflanzung an.

Schnittgerbera werden am Stängel mit einem Draht versehen um sie zu stabilisieren. Dann wird sie mit einem scharfen Messer schräg angeschnitten und in lauwarmes Wasser gestellt.

zurück zum Schnittblumenverzeichnis



Facebook | Google+ | aGaso | Firmen-Zeiger

Datenschutz | Impressum